Live Stream

Die Teilnahme ist ganz einfach, ohne Anmeldung und kostenlos. Einfach um 19:30 Uhr die Webseite neu starten, auf das Video unten klicken und zuhören.

Der Live Stream startet ca. 3 Minuten vor 19:30 Uhr.

Bis dahin ist die Aufnahme vom letzten Stream zu sehen.

 

Der Live Stream funktioniert nicht sicher direkt über Youtube. Für die Chat-Funktion werde ich hier (2-3 Minuten vor dem Start) einen Direktlink einstellen. Bitte dazu die Webseite erst aktualisieren.

Jeweils von 19:30 bis 20:00 Uhr

Mittwoch 21.11.2018

Mittwoch 28.11.2018

Mittwoch 05.12.2018

weitere folgen...


Wenn du meine Arbeit unterstützen willst, kannst du das über Patreon tun.


Spiritualität, Esoterik, Erleuchtung, Gott und Wissenschaft

 

Ist es möglich herauszufinden, ob es eine höhere Wirklichkeit gibt?

 

Seit Jahrhunderten sagen Mystiker wie Buddha oder Meister Eckhart, dass wir schlafen.

Dass unsere Wirklichkeit nur ein Traum ist.

Das es eine Realität jenseits unserer menschlichen Vorstellung gibt.

 

Der moderne Mensch will nicht mehr glauben

 

Wissenschaftliches Vorgehen macht es möglich herauszufinden, ob eine Behauptung wie oben wahr sein kann.

Wenn Menschen (auch verschiedener Philosophien und Glaubensrichtungen) dasselbe Experiment machen und immer zu demselben Resultat kommen – dann ist die Behauptung wahr.

 

Auf diesen Seiten, in meinen Videos und auch in meinem wöchentlichen Live Stream (gleich abonnierenversuche ich dir das Handwerkzeug zu geben, wie du selbst jenseits von Glauben erkennen kannst, dass es so was wie eine höhere Realität gibt. Dass DU ungeboren und unsterblich bist.

Dass DU und ICH - dass WIR ALLE - EIN EINZIGES sind.

 

Galileo fand heraus, dass die Erde sich um die Sonne dreht

 

Das ist seit Jahrhunderten bewiesen.

Du weißt es ohne Zweifel – aber- weißt du es wirklich oder glaubst du es nur?

 

Könntest du jetzt sofort beweisen, dass und wieso die Erde sich um die Sonne dreht und nicht anders rum?

Eher nicht.

 

Du beobachtest jeden Tag, wie die Sonne im Osten aufgeht, sich über dich erhebt und abends im Westen untergeht.

Deine Wahrnehmung sagt dir, dass die Sonne sich um dich und die Erde dreht – genau wie im Mittelalter.

 

Du glaubst nur, dass die Sonne sich um die Erde dreht.

Du glaubst, dass Krankheiten von Viren und Bakterien verursacht werden.

Du glaubst, dass es keine Hexen gibt.

 

Du glaubst es - weil deine Eltern, deine Lehrer, die Lehrbücher und die Medien es sagen. 

Du glaubst es - weil auch deine Eltern, Lehrer und die Medienvertreter es glauben.

 

Natürlich ist es wahr. Die Erde dreht sich um die Sonne

 

Worauf ich hinaus will ist – dass es in spirituellen Dingen nicht reicht, zu glauben, was andere für sich schon bewiesen haben.

Wenn du die ERFAHRUNG selbst machen willst, wenn du die WAHRHEIT selbst erleben willst, dann musst du den WEG auch selbst gehen.

 

Erkenne dich selbst. Finde heraus, wer DU wirklich bist.

 

Jeden Mittwoch treffen wir uns bei einem Live Stream und richten unser Bewusstsein gemeinsam auf das Erwachen aus.

 

Konkret bedeutet das, dass ihr alle gleichzeitig die Übung tut, wie in meinen Texten oder Videos beschrieben. Diese eine Übung die Ramana Maharshi wollte, dass ihr sie tut  (Nan Yar). Diese eine Übung die Adi Shankara (Advaita-Vedanta) wollte, dass ihr sie tut (Dṛg-Dṛśya-Viveka).

 

Diese Übung die ganz jenseits von allem Glauben und aller Religion sondern viel mehr wissenschaftlich und konkret erforscht: Was ist mein wahres und reales innerstes Wesen wenn ich immer tiefer schaue (und was nicht)? Was finde ich da (und was nicht)? 

 

Nicht denken! Nicht philosophieren! Nicht glauben! Nicht hoffen und beten! Sondern sich mit offenen Herzen und Verstand auf das einlassen was wirklich da ist. In unserem Innersten jederzeit verfügbar und doch - und doch ach so gut verborgen.

 

Die Übung dauert nur eine halbe Stunde. Sie dient der Inspiration, der Erinnerung, der Unterstützung an einer Praxis dran zu bleiben.

 

Ich gebe Anleitung, was ihr tun sollt. Ich erkläre, warum ihr es tun sollt. Ich will nicht, dass ihr glaubt, sondern ich will, dass ihr sofort erkennt, dass die Wahrheit eigentlich ganz offensichtlich ist.

 

Aber es dauert Zeit, bis die Wahrheit tiefer als der Verstand in unserem Wesen erkannt wird. 

 

Es ist viel einfacher in einer Gruppe zu meditieren als alleine. 

 

Jede spezifische Ausrichtung unseres Bewusstseins produziert auch ein spezifisches Bewusstseinsfeld. Nennen wir das einfach mal "Frequenz". Wenn mehrere Personen versuchen, sich bewusst auf dieselbe Weise auszurichten, entstehen erst viele einzelne ähnliche Felder. Aber in einer Art "Schwarmeffekt" synchronisieren sich dann alle Teilnehmer und produzieren ein einziges stabiles Bewusstseinsfeld einer einzigen Frequenz. Und jetzt kann der Einzelne auf der gemeinsamen Welle viel einfacher "reiten". Das ist der Satsang- oder Retreat-Effekt den viele von euch kennen.

 

 

Alles Liebe - Sascha